Hundesalon

Fellgefühl

Hunde scheren, trimmen oder schneiden?  

Und welches Fell hat mein Hund überhaupt?

Du warst noch nie beim Hundefriseur und bist dir nicht sicher, welche Pflege die richtige für deinen Hund ist oder bist du mit dem Fachjargon einfach ein bisschen überfordert und wünschst dir verständliche Aufklärung vom Profi?  

Dann bist du bei Hundesalon Fellgefühl in Rieden genau richtig! 

Ich unterstütze dich gern, denn dafür bin ich da

Ob beim Termin selbst oder schon im Vorfeld, eine individuelle Beratung für dich und deinen Hund gehört selbstverständlich mit dazu!

Ich arbeite mit hochwertigen Hundeshampoos und Fellpflegeprodukten der Firma True Iconic 


Schneiden / Scheren

Hier wird das Fell mit Maschine oder Schere nach deinen Wünschen gekürzt. Ob sportlich kurz, mittellang und pflegeleicht oder lang im Rassestandard bringe ich deinen Hund in die richtige Form. Das Scheren/Schneiden empfehle ich in erster Linie für Hunde mit stetig wachsenden Haar ohne Unterwolle und ist bei richtiger Anwendung vollkommen unschädlich für das Fell. Da wir hier bei der Länge des Fells voll flexibel sind, kann und sollte die regelmäßige Pflege unabhängig von der Jahreszeit stattfinden um deinen Hund durchgehend gepflegt und frei von Filz zu halten.

Um das Fell deines Hundes perfekt auf den Schnitt vorzubereiten wird er zuerst mit hochwertigen Produkten gewaschen um Haut und Haar zu säubern, kleine Knötchen zu lösen und anschließend schonend getrocknet und aufgebürstet.

Rassebeispiele für Hunde die geschoren/geschnitten werden sollen und dürfen:

Pudel, Yorkshire Terrier, Bolonka, Shih Tzu, Malteser, Havaneser, Bichon Frise, MaltiPoo

Du wünschst dir immer einen gepflegten, hübschen Hund der sich wohlfühlt, gesunde Haut und glänzendes Fell hat und nicht müffelt oder verfilzt?  

Dann empfehle ich dir diese Pflege in einem regelmäßigen Abstand von 6-8 Wochen

Hier geht`s zum Schneiden / Scheren


Carding (entfernen überschüssiger Unterwolle)

Carding ist die professionelle und artgerechte Entfernung von abgestorbener und loser Unterwolle, mit der dein Hund aktiv beim Fellwechsel unterstützt und lästiges Haaren deutlich vermindert wird. Durch die Entfernung von stumpfer Wolle verbessert sich die Luftzirkulation im Haarkleid, wodurch der Hund weniger müffelt, schneller trocknet und das Hautklima perfekt an die jeweilige Jahreszeit angepasst wird. 

Durch ein professionelles Bad mit speziellen Hundeshampoo und dem anschließenden Trocknen durch einen speziellen Hochleistungsfön für Hunde, wird die Unterwolle deutlich gelockert und anschließend entfernt. Hier ist es besonders wichtig, spezielle und schonende Werkzeuge zu verwenden um das Deckhaar nicht zu schädigen. Vom abscheren solcher Hunde rate ich ab, denn das Deckhaar dient nicht nur dem Schutz der Haut sondern unterstützt den Hund auch tatkräftig bei der Temperaturregelung des Körpers und sorgt für ein gesundes und rassetypisches Aussehen. 

Zum Abschluss können die Konturen noch mit der Schere angeglichen und zu lange Fransen entfernt werden.

Rassebeispiele für Hunde mit Unterwolle:

Australien Shepherd, Sennenhund, Schäferhund, Golden Retriever, Husky, Mops, Labrador, Neufundländer, Collie, Bernhardiner

Du wünschst dir, dass dein Hund im Sommer nicht schwitzt, weniger Haare verliert und das Fell glänzend und leicht wie eine Feder ist ohne zu riechen und schneller trocknet? 

Dann empfehle ich dir diese Pflege in einem regelmäßigen Abstand von 8-12 Wochen

Hier geht´s zur Unterwollbehandlung


Trimmen (Handstripping)

Trimmen ist eine spezielle Technik bei der das abgestorbene Deckhaar von drahthaarigen Rassen heraus gezupft wird. Dies passiert, je nach Rasse und Felldichte, mit einem speziellen, stumpfen Messer, einem Trimmstein oder per Hand. Durch das regelmäßige abtrimmen des alten Deckhaares entsteht der sogenannte "Rolling Coat", welcher aus drei Haarschichten besteht und eine schützende Schicht vor Wärme und Kälte bietet. Nicht oder nur selten getrimmtes Fell kann zu Juckreiz und Hautirritationen, sowie Farbverlust beim Hund führen.

Rassebeispiele für Hunde mit Trimmfell:

Rauhhaardackel, Westhighland Terrier, Schnauzer, Fox Terrier, Airedale Terrier, Scottish Terrier, Parson Russell Terrier 

 Du wünschst dir einen gepflegten und gesunden Hund, der sich sowohl im Sommer als auch im Winter wohlfühlt und nicht unter lästigen Juckreiz leidet?  

Dann empfehle ich dir diese Pflege in einem regelmäßigen Abstand von 10-14 Wochen

Hier geht`s zum Trimmen


Pflege von Pfoten, Krallen, Augen & Ohren

Auch die richtige Pflege der Sinnesorgane spielt im Hundesalon eine Rolle. Je nach Bedarf werden die Pfotenballen ausrasiert um Verfilzungen, das ansammeln von Dreck, Eisklumpen und rutschen auf glatten Böden zu vermeiden. Um Fehlstellungen und Verkrümmungen der Zehen zu entgehen und den Hund vor den Schmerzen eingewachsener Krallen zu schützen werden diese, bei Bedarf, gekürzt. 

Die regelmäßige Pflege und Reinigung von Augen und Ohren vermindert nicht nur unschöne Verfärbungen im Fell sondern beugt auch schmerzhaften Entzündungen vor. Hierfür verwende ich ausschließlich spezielle und milde Produkte.

Du wünschst dir, dass dein Hund gesund ist und bleibt und du ihm somit Schmerzen  und dir eine teure Behandlung beim Tierarzt ersparen kannst?

 Diese Leistungen kannst du jederzeit zur Fellpflege dazu buchen

Jetzt Termin vereinbaren


Anruf
Karte
Infos